Die Praxis|Behandlungsspektrum|Unser Team|Aktuelles|Wissenswertes|Kontakt
Die Praxis Behandlungsspektrum Unser Team Aktuelles Wissenswertes Kontakt 
  Die Praxis Behandlungsspektrum Unser Team Aktuelles  
Nachfolgend finden Sie Neues und Interessantes aus unserer Praxis und dem Bereich der Zahnmedizin.
Zurück « » Vor  |  Eintrag 1 bis 5 von 9
07.06.2018  |  Zahnnerventzündung durch Erkältung oder Stress?
Es ist kein Geheimnis, dass das Immunsystem und die Zähne in unmittelbarem Zusammenhang stehen. Auch bei Menschen, die eine intensive Zahnhygiene betreiben, kommt es zu Zahnproblemen und Entzündungen. Stress und andere verschiedene Faktoren schwächen das Immunsystem und rufen Probleme hervor. Ein gutes Beispiel ist Stress. Er hat auf längere Sicht Auswirkungen auf das Immunsystem. Das birgt die Gefahr häufiger an ...
26.03.2018  |  Welche Weißmacher sind gut für unsere Zähne?
Lebensmittel wie z. B. Kaffee, Tee, Blaubeeren, Rotwein oder aber auch der Konsum von Nikotin hinterlassen hartnäckige Verfärbungen. Um dies zu vermeiden, müsste man seine Lebens- und Essgewohnheiten entsprechend ausrichten. Jedoch liegt die Zahnfarbe auch in den Genen. Mit dem Alter werden durch die Ablagerung von Pigmenten aus Nahrung und Genussmitteln in der obersten Schmelzschicht die Zähne aller Menschen gelber. Zudem ...
12.02.2018  |  Erste Hilfe bei Zahnschmerzen
Die Ursachen von Zahnschmerzen sind vielfältig und können durch Entzündung des Zahnmarks oder Zahnfleischgewebes, Karies oder auch durch eine Wurzelspitzenentzündung auftreten. Wir erläutern Ihnen, woran Sie erste Warnsignale erkennen und so rechtzeitig Ihren Zahnarzt aufsuchen können. Was kann ich bei Zahnschmerzen tun? Hier finden Sie einige Tipps, die Sie bei beginnender Schwellung anwenden ...
13.12.2017  |  So geht Zahnpflege richtig
Putzen allein reicht für gesunde Zähne nicht aus. Deshalb geben wir Ihnen Tipps für die effektive Pflege Ihrer Zähne. Gerade beim Zähneputzen gibt es einiges zu beachten. Während es morgens auch mal schneller gehen kann, sollte man sich abends mehr Zeit nehmen, um Speisereste und Zahnbelag vor allem in den Zahnzwischenräumen gründlich zu entfernen. Zahnpasta …sollte den Zahnschmelz nicht ...
17.11.2017  |  Folgen von Parodontitis
Von außen kaum sichtbare Entzündungen im Mund belasten den gesamten Organismus und sind dadurch ein Risiko für schwere Krankheiten. Eine ausgewachsene Parodontitis ist im Prinzip eine Handteller große, offene Wunde, die für uns nicht sichtbar ist und somit nicht bemerkt wird. Knapp 53 Prozent der 35- bis 44-Jährigen haben eine mittelschwere Parodontitis, die sich oft durch Zahnfleischbluten bemerkbar macht. ...